HW4
Greifvögel
Streuobst
Biotoppflege
Ornithologie
Insekten
Sie sind hier: Presse > Pressemeldung 05/2006

Fledermäuse in der Kundenhalle

Für die einen sind sie mysteriös und unheimlich, die anderen sind fasziniert von den kleinen Flugakrobaten und deren Lebensweise. Manche Kulturen betrachten die Fledermäuse sogar als Glücksbringer.
Aber auch für eine Reihe von Schauermärchen muss die Fledermaus herhalten. In der Nacht soll sie wie ein blutsaugender Vampir hinter unserem Blut her sein. Ängstliche langhaarige Menschen fürchten Fledermäuse, weil sie ihnen angeblich besonders gerne in die Haare fliegen.
Eine traurige Tatsache ist jedoch, dass die fliegenden Jäger der Nacht vom Aussterben bedroht sind. Die Kreisgruppe Würzburg im Landesbund für Vogelschutz gründete daher im Jahr 2004 die Projektgruppe "Fledermausschutz in Stadt und Landkreis Würzburg".

In welcher Weise diese engagierten Tierfreunde (unter Mitwirkung unseres Kollegen Bernd Neckermann) sich für die Fledermäuse unserer Region einsetzen, zeigte in der Zeit vom 20.Februar bis 10.März 2006 eine sehr interessante Ausstellung in unserer Kundenhalle in Würzburg, Hofstraße 9. Dabei konnte der Betrachter beispielsweise erfahren, dass in Stadt und Landkreis Würzburg bisher 15 Fledermausarten nachgewiesen wurden.

 
Zu dieser Ausstellung wurde auch eine Schule aus Würzburg eingeladen (Bild: © Main-Post) Fledermausausstellung in der Schalterhalle der Sparkasse Mainfranken Würzburg.

Die Eröffnungsrede hielt das Vorstandsmitglied der Sparkasse Mainfranken Würzburg, Herr Direktor P.Hasch, ganz rechts.
In der Mitte der Kreisvorsitzende im LBV Würzburg, Neckermann und links am Rednerpult Herr Steinhoff von der Regierung Unterfranken.
Einem Säugetier wird geholfen zu überleben Bild: © Main-Post




zurück
- letzte Aktualisierung: Mittwoch, 18. Januar 2023 -
Unsere Seiten sind optimiert für Internet Explorer 8.0 und Firefox 3.6 bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel
© Umweltfreunde Würzburg - Ochsenfurt 2018